Medientipps

Film "Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott"

Vier Jahre nach dem Verschwinden seiner Tochter erhält Vater Mackenzie (Sam Worthington) von Gott eine Einladung in jene Hütte, in der die letzte Spur seiner Tochter gefunden wurde. Was Mackenzie in der Hütte erlebt, verändert sein Leben für immer.

Ein Film, reich an Spiritualität, bewegend, tiefgründig. Unten der Trailer.

Ist der Islam noch zu retten?

Einig darüber, dass die Behauptung, der Islamismus habe mit dem Islam nichts zu tun, unsinnig und unzutreffend ist, sind sich die beiden bedeutenden islamischen Theologen Hamed Abdel-Samad und Mouhanad Korchide schnell.

Doch dann fliegen die Fetzen. Wohltuend, wie sie nicht lange um den heissen Brei herumreden, sondern sich leidenschaftlich ihrer grossen Frage stellen: Kann der Islam reformiert werden, oder stellt er per se eine Gefahr für Gesellschaften dar, denen Meinungsfreiheit und Menschenrechte kostbar sind?

1. Auflage 2017

Gebunden mit Schutzumschlag

304 Seiten

ISBN: 978-3-426-27734-8

Wo kämen wir hin?

Der frühere Abt des Benediktinerklosters Einsiedeln hat erneut einen Bestseller vorgelegt. Obwohl "Umkehr" zunächst unpopulär klingt. Aber wie Umkehr zu mehr Leben führt, das lässt keinen Leser und keine Leserin kalt - sowohl, was das Leben als Individuum anbelangt als auch das Leben als kirchliche Gemeinschaft. Ein Buch, das bewegt und auch in Zukunft noch einiges in Bewegung bringen dürfte.

Verlag Herder

  • 1. Auflage 2016
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-37556-9

ich bleibe

Ein Buch nicht nur für alle, die mit der römisch-katholischen Kirche ab und an ihre liebe Mühe haben, sondern auch ein Buch, das hilft, innerlich tiefer in den christlichen Glauben hineinzukommen. Eine besondere Stärke liegt in der Ehrlichkeit, mit der der Gründer des Recollectiohauses (für kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit besonderen psychischen Belastungen) Zeugnis für seinen Glauben und für seine Kirche ablegt. Bei aller Kritik am Klerikalismus.

 

 

Verlag Kösel

Gebunden mit Schutzumschlag

ISBN: 978-3-466-37168-6

Schön ist sie!

Eines der bedeutendsten Gesamtkunstwerke des Barock ist die St. Galler Kathedrale.

Nun liegt ein Bildband mit sehr ansprechenden, teilweise ungewöhnlichen Aufnahmen von Paul Joos vor. Joos ist es dabei wichtig, auch Blicke hinter die Kulissen und in gottesdienstliche Handlungen zu werfen. Die Faszination und zugleich die grosse Ehrfurcht vor dem Heiligen merkt man seinen Bildern an, so dass sie selbst wiederum faszinieren.

Etwas enttäuschend der begleitende Text in "leichter Sprache", die oft, wenn auch nicht immer, banalisierend wirkt, doch dies ist Geschmackssache. Vermutlich hätte das Buch noch mehr gewonnen, wenn man es in zwei Versionen - leichte sowie normale Sprache - gedruckt hätte. Ein gelungenes Werk aber ist das Buch allemal.

1. Auflage 2017

157 Seiten

ISBN: 978-3-905906-23-3

Zuhause in zwei Zelten

Aufmerksame ferment-Leser kennen Wilhelm Bruners und seine präzise, sehr hintergründige Sprache.

Sein neues Buch überzeugt durch knapp und kräftig formulierte, eindrückliche Lyrik, aber auch durch Erzählungen aus dem Leben eines Menschen, der viel gereist ist und reist und dabei eine grosse Portion Humor aufgesammelt hat.

1. Auflage 2017  

Gebunden mit Schutzumschlag
176 Seiten,  20.5 cm x 12.5 cm

ISBN: 978-3-7022-3588-8

 

Der Kampf geht weiter

Lea Ackermann hängte ihre Bankkarriere an den Nagel und ging als Ordensschwester nach Afrika. Die Begegnung mit dem Elend von Zwangsprostituierten veränderte ihr Leben. Ihr Hilfswerk für Frauen in Not, SOLWODI (Solidarity with Women in Distress) ist längst international verbreitet.

Ein bewegendes Zeugnis einer Frau, die mutig ihre Augen öffnet und mutig ihren Weg geht.

1. Auflage 2017
Format 13 x 21 cm
160 Seiten
Hardcover mit Leseband
ISBN: 978-3-8436-0884-8

 

 

Lieber Papst Franziskus...

Auf den ersten Blick könnte man dieses dünne Büchlein unterschätzen: Nein, es ist nicht "nur" für Kinder, was der Papst etwa darauf antwortet, ob er als Kind gerne getanzt hat, oder warum Gott den Teufel nicht besiegt hat. Berührend ist zudem, mit welchem psychologischem Feingefühl Franziskus die Kinderzeichnungen interpretiert. So gesehen ein Buch, das nicht nur spirituell kostbar ist und auf schwierige theologische Fragen in einfacher, aber nicht vereinfachender Sprache zu antworten versucht, sondern auch ein Buch, das vieles über Papst Franziskus verrät.

Verlag Kösel

1. Auflage 2016

Gebunden mit Schutzumschlag

72 Seiten

ISBN: 978-3-466-37180-8