Bildband 2015 "Geheimnisvoll"

Von der Seele der Dinge und den Eigenheiten unendlicher Welten erzählt unser neuer Bildband, die unserer Existenz einen geheimnisvollen Sinn schenken.

Aus dem Inhalt:

Was Kinderseelen nährt Märchen, der Kontakt mit dem Schutzengel, Stille sowie Kunst fördern die geistige Entwicklung von Kindern.

Im Auge des Ewigen Christliche Kuppelbauten vereinen Erde und Himmel.

Das Wort wird Stille Eine Annäherung an das Geheimnis, ohne das es kein Begehren, kein Erbarmen, kein Fragen und kein Lieben gibt.

Deine Atemzüge mein Wiegenlied Die Liebe zwischen Mann und Frau als gottgewollte und gottgeschenkte Leiblichkeit.

Überall Leben Eine Astrophysikerin, ein Bestatter, eine Hebamme,  ein Forstfachmann und eine Klosterfrau erzählen, wo sie dem Geheimnis des Lebens begegnen.

Heilige Zeichen Unsere Gottesbeziehung wird geprägt von Ritualen, die unsere Sinne anregen und uns für das Göttliche öffnen.

Format 24,5 x 24,2 cm, mit zahlreichen, grossformatigen Farbfotos, 74 Seiten.

Bildband 2015 "Geheimnisvoll"

CHF 6.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Jahrgangs-Schuber 2015

Die sechs Magazinausgaben 2015 (Details siehe unten) sowie der Bildband "Geheimnisvoll" im Jahrgangs-Schuber

CHF 59.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Heiliger Zorn (1/2015)

Der Zorn ist ein Fingerzeig dafür, dass mit unserer Welt etwas nicht in Ordnung ist. Prominente Autorinnen und Autoren erzählen, was sie in unserer Gesellschaft und Kirche wütend macht und warum sie nicht aufgeben, sich für eine gerechtere, friedvollere und menschenfreundlichere Welt zu engagieren. Mit einem Exklusivinterview mit Konstantin Wecker. 

 

Zu den Bildern:

 

Die Landschaftsbilder von Mitch Dobrowner erinnern in ihrer Wucht an Ungerechtigkeit und Unfrieden, die in unserer Welt wüten. Und sie führen uns vor Augen, welch unbändige Kraft der Wut und dem Zorn innewohnen. Nicht allein die Kraft der Zerstörung, sondern auch die Kraft, die Verhältnisse zu verändern vermag.

 

Interview mit dem Fotografen (englisch)

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Lourdes - verortete Sehnsucht (3/2015)

Tausende Kerzen werden in den abendlichen Himmel gehalten: Ave-Rufe erschallen immer neu.  Die Prozession aus Rollstühlen, den blauen Wägelchen und der singenden Gemeinde zieht die Esplanade entlang. Wer Lourdes besucht, der kann sich seinem Geist nicht entziehen.

Unerklärbare Heilungen geschehen in Lourdes. Unsere Autorin Maria Hensler war dabei, als der sterbenskranke Bruder Leo vor über 60 Jahren aus seinem Rollstuhl geworfen wurde und sich geheilt erhob. Aber es sind vor allem die unspektakulären Wunder, die Menschen hier immer neu erfahren. Wenn sie trotz ihres schweren Schicksals, ihrer Schmerzen oder ihrer Behinderungen nicht verzweifeln, sondern neue Kraft und Freude für ihren Alltag daheim geschenkt bekommen.

Werfen Sie hier einen Blick ins Heft.

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Serviceklubs - von Werten und Wohl (5/2015)

Serviceklubs haften Etiketten wie elitär, geheim oder nur für Reiche an. Allein die Bezeichnung „Klub“ tönt exklusiv. Tatsächlich gibt es in den meisten Serviceklubs kein Recht auf Mitgliedschaft. Deshalb kursieren über Serviceklubs oft vielerlei Vorurteile:

- Servericeklubs seien reine Männerrunden.
- Serviceklubs seien nur etwas für die Oberschicht.
- Serviceklubs seien Rolltreppen für die eigene Berufskarriere.

Die aktuelle Ausgabe von ferment wirft einen spannenden Blick in die Welt von Serviceklubs, zeigt, wer sich hier engagiert, und berichtet über Projekte, bei denen die Mitglieder selbst Hand anlegen. Mit einem informativen Interview mit dem Wiener Pastoraltheologen Paul Zulehner.

Werfen Sie hier einen Blick ins Heft.

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Orthodox sein - Auf der Himmelsleiter (2/2015)

Der Gottesdienst ist das Herz der östlichen Kirchen. In Gebeten und Gesängen, durch die Ikonen, im Kerzenlicht und beim Duft des Weihrauchs erfahren wir etwas vom Geheimnis der Ewigkeit. Texte und Bilder dieser Ausgabe geben einen Einblick in das Leben von orthodoxen Christinnen und Christen insbesondere in der Fasten- und Osterzeit.

 

Werfen Sie hier einen Blick ins Heft.

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Milch - zwischen Heimat und Hightech (4/2015)

Milch ist für Menschen und Säugetiere die erste Nahrung und ein Zeichen ihrer Fruchtbarkeit. Milch fliesst dort, wo neues Leben geboren wird. Deswegen galt sie in den frühen Kulturen Mesopotamiens und Ägyptens als bevorzugte Speise der Götter. Im Alten Testament sind Milch und Honig die typischen Opfergaben von umherziehenden Hirten und symbolisieren das ersehnte Land. Auch wenn wir alles Mögliche mit Milch machen können, machen können wir sie nicht. So ist Milch vor allem ein Geschenk der Natur an uns, das Beziehung stiftet, wenn wir sie teilen, und in der Bibel für einen Gott steht, der sich um uns sorgt und sich uns schenkt. 

Die Bilder unseres Fotografen Hansueli Trachsel zeigen den flüssigen Urstoff und seine zahlreichen Veredelungsformen in seiner grossen Vielfalt. 

Werfen Sie hier einen Blick ins Heft.

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Krippenwelten - "Was soll das bedeuten?"

Krippenfiguren bilden das ab, was Gott mit seiner Menschwerdung tut. Die Protagonisten der Weihnachtsgeschichte riskieren ihre Unversehrtheit, um neues Leben zu eröffnen. Die Darstellungen der Geburt Christi laden uns ein, nach der eigenen Verwundbarkeit fragen: Wo ist es notwendig, dass ich mich selber schütze oder wo ist es wichtig, dass ich selbst Hingabe wage und für andere einstehe.

Unsere Weihnachtsausgabe lädt Sie ein, zusammen mit Maria und Josef den Weg zum Stall neu zu gehen. Krippen können uns dabei helfen, biblische Wege mitzugehen und das Weihnachtsgeheimnis neu zu entdecken. 

Werfen Sie hier einen Blick ins Heft.

CHF 8.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1